» Home
» News
» Training
» Veranstaltungen
» Fotogalerie
» Mitglieder-Erfolge
» Züchter
» Wir über uns
» Downloads
» Vorstand
» Impressum
» Anfahrt
» Renn-Ergebnisse
» Schau-Ergebnisse
» DWZRV
» VDH
» FCI

Webmaster KH Schulz

Veranstaltungen

Kiepenkerlrennen Münster
Münster 11-12. Juli 2020

Veranstalter: DWZRV e.V.
Ausrichter: Windhund-Rennverein Münster e.V. (DWZRV Nr.31)
Rennort: Münster - Altenberge „Waltruper Forst“
Art des Rennens: Nat. Rennen mit Vergabe des CACL
Datum: 11-12.07.2020 Rasseneinteilung wird nach Meldeschluss bekanntgegeben
Rennbeginn: 09:00 Uhr
Einlieferungsschluss: 08:00
Rennleiter: Ralf Borgschulte, Sirksfeld 17, 48653 Coesfeld, Tel.: 02541-9709849
e-Mail: sport@wrv-muenster.de
Rennstrecke: 275 m für Senioren, 350 m für alle Whippets u.Windspiele, 480 m für alle anderen Rassen, für Greyhounds auch 275 m möglich (ohne CACL)
Hasenzug: Endlosanlage System „Schepers“ Elektromotor
Geläufbeschaffenheit: Vollsandbahn mit autom. Bewässerungsanlage und Bewässerungswagen
Bahnform: UU Endlosoval, Kurvenradius 43 m, leicht überhöht
Art der Zeitnahme: Video-Zeitmessung System Imhoff
Austragungsmodus: Ausgeschrieben für alle Rassen und Klassen, freie Boxenwahl für alle Rassen und Klassen, ggf. Gemischtläufe. Greyhounds laufen nach Zeitsystem 1 Vorlauf (max. 2 Läufe pro Tag). Alle anderen Rassen nach Zeitsystem, jedoch mit 2 Vorläufen, bei weniger als 7 Hunden, nur ein Vorlauf. Bei weniger als drei Meldungen erfolgt ein Schaulauf. Bei ausreichender Meldezahl starten Whippet-Senioren der Sprinter-Klasse in einer eigenen Klasse.
Preise: 1-3 jeweils ein Sektflasche

Meldegeld:
25,- € für den ersten, ,20,- € für jeden weiteren gemeldeten Hund eines Besitzers

Meldeschluss:
Samstag 04.07.2020 (schriftl., eMail, online) eingehend

Meldeadresse:
Anmeldungen bitte nur unter dieser Mailadresse: sport@wrv-muenster.de

Veterinäramtl. Bestimmung:
Siehe „Grundsätzliches UW 02/20

Sonstiges:
Da die Coronaschutzverordnung NRW nur 100 Teilnehmer pro Tag zulässt, werden die Rassen auf zwei Tage aufgeteilt. Die Rassenverteilung wird nach Meldeschluss durchgeführt und am 6.7. im Laufe des Tages mitgeteilt.

Nur gemeldete Teilnehmer werden Zugang zum Geländer erhalten, keine Zuschauer oä. möglich.
Die Meldung zum Rennen sollte bitte per Email an den Rennleiter erfolgen. Es ist maximal nur eine Begleitperson pro Besitzer zugelassen. Besitzer können natürlich mehrere Hunde melden.

Die Anzahl der möglichen Meldungen wird durch die Personenanzahl von maximal 100 begrenzt.
Sollte eine Überbuchung entstehen, zählt der Eingang der „vollständigen“ Meldung beim Rennleiter.

Bitte geben sie zwingend folgende Angaben bei der Meldung an:
Besitzer: Name Anschrift
Begleitperson: Name Anschrift (nur maximal eine möglich)
Hund: Rasse / ZB-Nr./ Geschlecht / Name / Klasse und Streckenlänge
Camping: ja/nein (Bitte die Einschränkungen beachten)

In folgenden Bereichen, Toiletten, Sattelplatz, Startkiste und Hasenabwurf, ist zwingend der Mund- Nasenschutz zu tragen. Die generellen Vorschriften zu den Abstandsregelungen und Hygieneregeln haben weiter ihre Gültigkeit. (siehe auch Aushänge am Platz)

Campingstandgeld pro Nacht 8,- €,
Camping für die Rassen am 11. Juli vom 10. bis 11. Juli möglich (Abreise nach Finale)
Camping für die Rassen am 12. Juli vom 11. Juli möglich (Anreise ab 11. Juli Mittags)

Greyhound, Galgo Espanol und Magyar-Agar stoppen auf der Gegengeraden. Whippets stoppen eingangs der Gegengerade, alle anderen Rassen in der 2.Kurve.
Bei der Anreise bitte auf Ausschilderung kurz vor der Rennbahn achten!

                                               Windhundrennverein Münster e.V. 1980     office@wrv-muenster.de